Mrz 08

Jahreshauptversammlung der Oppenauer Gleitschirmflieger e.V.

Matthias Kratzke, der erste Vorsitzende des Vereins hielt Rückblick und erzählte, wie ausgefüllt mit Aktionen und Arbeitseinsätzen das Jahr gewesen war.

Die Highlights:
Erste Putzaktion war das Mähen der Startplätze im Frühling. Es folgte im Juli der große Arbeitseinsatz, womit die Landewiese am Wernest gemäht und geräumt wurde.

Crossmedia- Redakteurin Antonia Höft veröffentlichte einen anschaulichen Artikel über das Gleitschirmfliegen in Oppenau, der direkt Lust macht mit zufliegen.
Im September folgte ein schöner Vereinsausflug nach Brannenburg in Oberbayern. Das erste Oppenauer Hike&Fly fand im Oktober bei bestem Wetter und mit unglaublich viel Spaß statt. Vor vier Wochen trafen sich Flieger zum Retterwurf- und Packlehrgang in Oppenau.

In den anstehenden Wahlen wurden bestätigt: Erster Vorsitzender Matthias Kratzke, Beisitzer Werner Gaiser, Beisitzer Rainer Tirgrath, Kassenwart Ulrich Maier, Sportwart Peter Maier, Pressewartin Dorothea Erhardt, Kassenprüfer Roland Bosnjak. Neu im Team sind Daniel Müller als Beisitzer und Kassenprüfer Winfried Armbruster. Nicht mehr zur Wahl stellte sich Andreas Huber, der sich mit Ideen und Tatkraft super engagiert hatte.

Neue und bewährte Projekte wurden besprochen und sind auch wieder im kommenden Jahr geplant.

Bild von links: Werner Gaiser, Ralph Zielosko (zweiter Vorsitzender), Peter Maier, Rainer Tirgrath, Dorothea Erhardt, Matthias Kratzke, Reinhold Haas (Schriftführer), Ulrich Maier und Daniel Müller